Shiatsu – die Kunst der Berührung

Shiatsu bedeutet übersetzt „Fingerdruck“ und ist eine Form der Körperarbeit, die auf den Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und der dort praktizierten Tuina-Massage basiert. Von Japan aus hat sich diese Form der Massagetechnik verbreitet. Nach dem Verständnis der TCM fließt in den Energiebahnen (Meridianen) jedes Menschen die Lebenskraft (Chi). Störungen im Energiefluss können nach dieser Theorie zu Schmerzen, Verspannungen oder Unruhe führen. Hier setzt Shiatsu an: Mit weichen Bewegungen und dem Druck von Daumen, Handflächen, Knien oder Ellbogen übe ich unterschiedlich starken Druck entlang der Meridiane aus. Zusätzlich arbeite ich mit Dehnungen und Rotationen und kann so nach den Erkenntnissen der Naturheilkunde den Energiefluss wieder ungestört möglich  machen.

Bei welchen Beschwerden kann ich Sie mit Shiatsu unterstüzen?

Von der Schulmedizin wird die Wirkweise von Shiatsu nicht anerkannt. Nach meinen Erfahrungen hat sich Shiatsu allerdings bei sehr vielen Beschwerden bewährt. Beispielsweise setze ich Shiatsu in meiner Praxis zur Entspannung und Stressreduktion ein, aber auch zur unterstützenden Behandlung bei Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Menstruationsbeschwerden, chronischen Schmerzen und Verspannungen. Weil Shiatsu eine sanfte und schmerzfreie Körperarbeit ist, eignet es sich auch sehr gut für Kinder und alte Menschen.

Meine Behandlungen sollen das Ziel haben, die Selbstregulierung des Körpers anzuregen, um so den Menschen wieder in seine Balance zu bringen.

Ich setze Shendo-Shiatsu (Der Weg des Herzens) auch gerne als Präventivverfahren ein, um Ihr Wohlergehen zu erhalten.

 

Wie läuft eine Shiatsu-Behandlung ab?

Bei einer ausführlichen Anamnese mache ich mir ein Bild Ihrer Beschwerden und entscheide, wie ich behandle. Danach legen Sie sich – in bequemer Kleidung – auf eine Matte und ich taste sanft die Körperbereiche ab, in denen ich nach der TCM Störungen des Energieflusses wahrnehme. Dabei setze ich Finger und Hände, ein, ganz nach Ihren individuellen Beschwerden. Gleichzeitig dehne ich vorsichtig einige Muskeln und Gelenke. Zum Abschluss der Stunde lassen wir in einer Entspannungsphase alles nachwirken.

Möchten Sie noch gerne mehr zu Shiatsu erfahren? Sprechen Sie mich einfach an, ich freue mich auf Sie.

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):
Der in meiner Praxis angebotenen Shiatsubehandlung liegt keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den  Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei der hier vorgestellten Shiatsubehandlung handelt es sich um ein Verfahren der alternativen Medizin, das wissenschaftlich nicht anerkannt ist. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Shiatsubehandlung selbst.